Ultraschalluntersuchung von Bauch, Blase, Prostata sowie der Schilddrüse

 

Die Ultraschalldiagnostik (Sonographie) ist ein bildgebendes Verfahren zur schonenden Untersuchung von Gewebe und Organen.

 

Ein Vorteil des Ultraschalls gegenüber dem Röntgen liegt in der Unschädlichkeit der eingesetzten Schallwellen.

 

Wir bieten Ihnen Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane, Harnblase, Prostata und der Schilddrüse an.

 

Die sonographische Untersuchung der Schilddrüse bedarf keiner besonderen Vorbereitung, bei der Untersuchung von Bauchorganen muss der Patient nüchtern sein, am Vortage sollen möglichst keine blähenden Speisen oder kohlensäurehaltigen Getränke zu sich genommen werden. Untersuchungen an Harnblase und Prostata erfolgen bei möglichst maximal gefüllter Harnblase.

Ihr Nutzen

 

Durch Ultraschalluntersuchungen können Erkrankungen frühzeitig diagnostiziert und rechtzeitig therapiert werden.